Nützliche Single-Ratschläge

Sicherlich ist es auch Ihnen bekannt: Die Online-Partnersuche befindet sich kontinuierlich im Vormarsch. Sie löst immer mehr die klassischen Methoden der Partnersuche ab. Dieser Umstand hat sich bereits ausreichend herumgesprochen und somit ist die Partnersuche über das Internet längst kein Geheimtyp mehr.

In der vergangenen Zeit, als es noch keine Heimcomputer gab - logischerweise auch kein Internet - war die Suche nach dem richtigen Partner wesentlich komplizierter. Wenn einem das Glück nicht so weit hold war, im Beruf, Sportverein oder sonstigen Verein dem richtigen Partner über den Weg zu laufen, so hatte man meist nur eine Möglichkeit: Man ging abends aus und traf sich mit Menschen. In der Hoffnung, den Märchenprinzen oder die Märchenprinzessin auf diese Weise zu finden. Nicht ohne zuvor seine Kleidung, die Frisur und überhaupt sein gesamtes Aussehen in Hochform zu bringen. Was oft alles andere als vergnüglich war, im Gegenteil, es artete in der Regel in eine ungewollte Anstrengung aus. Besonders dann, wenn die vorhergehende Tagesarbeit bereits gehörig an unseren Kräften gezehrt hatte.

Im Gegensatz dazu bietet die heutige Partnersuche über das Internet wesentlich mehr Komfort. Man sitzt in bequemer Hauskleidung vor dem Bildschirm, sieht sich in aller Ruhe die Profile der Singles an, findet genügend Zeit - ohne Stress - festzustellen, zu wem man am ehesten passen könnte und entscheidet schließlich, ob man eine Nachricht senden will. Auch dann kann man noch ohne Zeitdruck über das beabsichtigte Schreiben nachdenken, kann es mehrmals abändern, auch neu aufsetzen, bevor man es auch wirklich abschickt. Außerdem kommuniziert man anonym, spricht (natürlich schreibt) sich dadurch leichter, ist offener, und erfährt auf diese ungezwungene Art auch mehr von seinem Gegenüber hinter dem Bildschirm.

Damit geht die Partnersuche völlig neue Wege. Denken wir an die Aktionen, die in der realen Welt zum ersten Kennenlernen führen:  Blickkontakt, Lächeln sowie körpersprachliche, also nonverbale Libido-Signale. Diese Aktionen sind selbstverständlich trotz Internet immer noch nicht ausgestorben, sie werden auch nach wie vor beim ersten realen Treffen praktiziert.

Aber bei der Online-Suche wird der Beginn einer Kontaktaufnahme mit anderen Mitteln umgesetzt. Die erste Annäherung erfolgt ohne Blickkontakt, ohne ein persönliches Anlächeln und ohne den äußeren Eindruck seines Gegenübers im Gehirn verarbeiten zu können. Sie sehen nur das geschriebene Persönlichkeitsprofil und - soweit ein solches hochgeladen wurde - das Foto.

Nachdem man nicht damit rechnen kann, immer ehrlichen Menschen zu begegnen, und das trifft für das Internet vielleicht noch verstärkt zu, liegt es nun an Ihnen, herauszufinden, wie weit die Angaben des Profils der Realität entsprechen. Ob das Foto zeitgemäß ist, die persönlichen Angaben geschönt sind, und so weiter. Diese Dinge müssen Sie nun mit der richtigen schriftlichen Kommunikation und einem späteren realen Treffen aufklären. Wobei es mit dem realen Treffen nicht ganz so einfach ist. Um es überhaupt so weit zu bringen, genügen in den seltensten Fällen ein paar dürftige Zeilen. Vielmehr müssen Sie das Interesse des oder der Angeschriebenen wecken, indem Sie einen möglichst guten Eindruck von sich in Ihrem Schreiben mitsenden. Denken Sie daran, dass Sie nicht der oder die Einzige sind, welche(r) sich in der Partnerbörse umsieht und dass vielleicht gerade in diesem Augenblick jemand anderer ebenfalls eine Nachricht an Ihren auserwählten Single schicken könnte.

Aber auch Ihrem Profil sollten Sie die gebührende Sorgfalt widmen. Beachten Sie, das Profil ist Ihre Visitenkarte. Ein leeres Profil wird niemanden ansprechen. Es macht den Eindruck, als wäre hier etwas zu verbergen oder die Person dahinter nimmt die Sache nicht wirklich ernst. Es ist absolut nichts dagegen einzuwenden, wenn Sie sich in Ihrem Profil vorteilhaft darstellen. Vorausgesetzt, Sie übertreiben nicht! Laden Sie ein möglichst gutes Foto von sich hoch. Dieses sollte Ihrem jetzigen Aussehen weitgehendst nahekommen. Es ist nicht sinnvoll, ein Jugendfoto einzustellen, Sie aber bereits die Mitte Ihres Lebens überschritten haben und sich in der Hoffnung wiegen, beim ersten Treffen wird das schon nicht auffallen.

In dieser Weise sollten Sie sich noch weitere Gedanken machen, wie Sie bei der Suche in einer Partnerbörse vorgehen, um den gewünschten Partner auf sich aufmerksam zu machen und als nächsten Schritt einen persönlichen Kontakt herzustellen. Wie bei den meisten Dingen im Leben dürfen Sie auch hier nicht inaktiv bleiben. Einfach sich anmelden und abzuwarten, das reicht in den meisten Fällen leider nicht.

Deswegen haben wir auf dieser Seite einige Ratschläge für Sie bereitgestellt, wie Sie Ihre Chancen in der Partnerbörse verbessern können. Diese Rubrik wird ständig ergänzt. Es werden also in der nächsten Zeit laufend weitere Beiträge hinzugefügt.

Und sollten Sie Erlebnisse, Erfahrungen oder Ideen haben, welche die Partnersuche in einer Singlebörse betreffen, so behalten sie diese nicht für sich. Schreiben Sie uns!

Kontakt
Reload